Wie wird der Schriftverkehr im Spielbetrieb zwischen dem Verband – Staffelleiter und Vereinen abgewickelt? Wie wird der Schriftverkehr im Spielbetrieb zwischen dem Verband – Staffelleiter und Vereinen abgewickelt?

VSO 1.3 Internet / E-Mail

Mitteilungen, die dem Grunde nach der Schriftform bedürfen, können auch als E-Mail verschickt werden. Dies trifft auch auf Spielplan, Strafbescheide, Sperren, sonstige rechtsmittelfähige Entscheidungen etc. zu.

Aus Beweisgründen sind derartige E-Mails als Kopie (cc) an die NWVV-Geschäftsstelle zu schicken. Das bedeutet auch für die Vereinsvertreter eine regelmäßige Abfrage ihrer Mailbox, um im Spielbetrieb immer aktuell informiert zu sein.

Der Ausrichter hat dafür Sorge zu tragen, dass die Spielberichtsbögen im Original bis zum Mittwoch nach dem Spiel dem zuständigen Staffel- oder Spielleiter per Post zugegangen sein müssen.

SB Bogen nach Wochentags Spielen sollten spätesten am 3. Werktag nach dem Spiel im Original beim Staffelleiter vorliegen.


Hits:479
aktualisiert:Sonntag, 14 August 2016 @ 12:15 CEST

[ Kategorien | Spielbetrieb ]