U14-Spielbericht

  • Samstag, 17 Januar 2009 @ 22:14 CET
  • Beitrag von:
SV Teut. Stapelmoor - Emder RV 2:1

Beide Teams traten zu dieser Begegnung ersatzgeschwächt an. Die Teutonia hatte den besseren Start und ging mit 10:0 in Führung. Doch im weiteren Satzverlauf schlichen sich zahlreiche Fehler bei der Heimmnannschaft ein. Emden gewann an Sicherheit im Spielaufbau und gestaltete den Satz nun ausgeglichen. Obwohl sich Stapelmoor zum Satzende fing, holte der Ruderverein den Durchgang mit 27:25.
Deutlche Worte führten bei der Teutonia zu einer konzentrierten Leistung im zweiten Satz. Sowohl in der Feldabwehr als auch im Angriff wurden kaum noch Fehler gemacht. Am Ende des Satzes hieß es 25:6 für Stapemoor.
Im entscheidenden dritten Satz lag Stapelmoor ständig in Führung. Emden konnte den Rückstand zwar verkürzen, musste den Satz aber mit 25:17 an die Heimmannschaft abgeben.

D- Jugend / U 14 des TSV Hesel in der Endrunde

Wieder ein toller Erfolg für die gute Jugendarbeit beim TSV Hesel. Die neuformierte D- Jugend / U 14 des Vereins, die verstärkt wurde durch Lena Eilers von der TG Wiesmoor, qualifizierte sich am Sonntag in Emden für die Endrunde der Bezirksjugendmeisterschaft im Weser-Ems-Gebiet. Damit ist der TSV Hesel der einzige Vertreter der Region Ostfriesland bei diesem Turnier am 18.10.2009.

Trainer Wolfgang Mustert war von dem ausgezeichneten 2.Platz seiner Mädchen, hinter der dominierenden Mannschaft vom TV Cloppenburg, selber überrascht. " Alle Spielerinnen haben sich toll in das Turnier reingespielt, es hat allen sehr viel an Erfahrung gebracht" sagt Mustert. Bei der Endrunde spielt der TSV Hesel jetzt mit den sechs besten Teams des Jahrgangs `96 im Weser-Ems-Bereich zusammen.

Mit Siegen gegen den TuS Zetel 2 : 0 (25:19/25:16), Oldenburger TB 2 : 0 (25:17/31:29) und Emder RV 2 : 0 (25:15/ 25:21) wurden die Weichen für den 2.Platz in diesem Vorrundenturnier der Bezirksjugendmeisterschaft gestellt. Bei allen drei Siegen zeigten die Heseler Volleyballmädchen einen guten Spielaufbau und erfolgreiche Aktionen am Netz. Auch die druckvollen Aufschläge waren ein großer Pluspunkt im TSV- Spiel.

Hervorzuheben ist besonders die tolle Aufholjagd im 2.Satz gegen den OTB. Hier geriet die Mannschaft mit 15 : 21 an den Rand eines Satzverlustes. Doch mit einer sehr konzentrierten Leistung und einem begeisternden Einsatz, wurde in einem dramatischen und an Spannung kaum zu überbietenden Endspurt, der Satz noch mit 31 : 29 gewonnen.

Im Finale gegen den Favoriten TV Cloppenburg gab es eine klare  0 : 2 Niederlage. Hier war der Gegner einfach eine Nummer zu groß für den TSV Hesel. Zum Lernen war der TV Cloppenburg aber genau das Richtige für die Heseler Mädchen.

Der TSV Hesel spielte mit: Rieke Voigt, Lisa Ziemann, Anna Gräb, Lena Eilers (TG Wiesmoor), Laura Bruns, Verena Klinkenborg, Teelka Pannhusen.

 

A-Jugend

  • Montag, 24 November 2008 @ 23:58 CET
  • Beitrag von: Gast

 

Wiesmoorer A-Jugend-Mädchen Vizemeister TG-Volleyballerinnen pritschen sich in die nächste Runde  

Wilhelmshaven/Wiesmoor:
Bei der in Wilhelmshaven am vergangenen Wochenende ausgetragenen Volleyball-Bezirksmeisterschaft konnte sich die Wiesmoorer weibliche A-Jugend durch überzeugende Leistungen in den Vorrunden- und Überkreuzspielen das Weiterkommen in die nächste Runde erkämpfen. Nur im Endspiel gegen die starken Mädchen aus Hinte hatte man nicht die ausreichenden Mittel.

Damit gelang den Emder Vorstadtdamen eindrucksvoll die Revanche für die Niederlage gegen die Wiesmoorerinnen in der Vorrunde während der Ostfrieslandmeisterschaft.   Mit jeweils 2 : 0 Siegen gegen den  Wilhelmshavener SSV und den MTV Aurich ließ die von Nils Ciach betreute Truppe in der Vorrunde nichts anbrennen und konnte auch den ersten Satz des Überkreuzspieles gegen Westerstede für sich entscheiden. Im zweiten Satz stockte es zeitweise, dennoch gelang es der Mannschaft aus der Blumenstadt nach Rückständen von 7:15 und 17 : 23 am Ende doch noch, das Feld als Sieger mit 2 : 0 zu verlassen.

Hier konnte sich auch die junge

D- Jugend/U14 des TSV Hesel besiegt Tabellenführer

Mit einer guten Leistung und einem verdienten 2:1(25:18/25:18/22:25) Sieg kam die D-Jugend/U14 des TSV Hesel von ihrem ersten Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenführer Teutonia Stapelmoor nach Hause.
In der U 14 Jugendstaffel zeigten beide Teams in diesem "Spitzenspiel", dass sie zu Recht dort oben in der Tabelle stehen.
Es wurde ein guter Spielaufbau gezeigt und dadurch kam es immer wieder zu interessanten Spielaktionen.

A-Jugend weibl

  • Montag, 29 September 2008 @ 12:39 CEST
  • Beitrag von:
Wiesmoor A-Jugend glänzt bei VVO-Meisterschaft
Blumenstädterinnen in Papenburg ungeschlagen

Papenburg/Wiesmoor: Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung und ohne Gegenpunkt kehrten die Wiesmoorer A-Jugend-Mädels aus der Stadt des modernen Schiffsbaus, Papenburg, zurück. Dabei machten sie durch den Sieg gegen die Auswahl der klassenhöheren Verbandsliga-Mannschaft des TUS Hinte besonders auf sich aufmerksam, die sie mit 2 : 0 relativ deutlich besiegten.

Bereits im ersten Spiel des Tages zur A-Jugend-Meisterschaft (18-Jahre und jünger) des Volleyball-Verbandes Ostfriesland ließen die Wiesmoorer Spielerinnen keinen Zweifel an ihrer Spielstärke aufkommen und schlugen die Gegnerinnen vom MTV Aurich glatt mit 2 : 0.
Zwar waren im zweiten Spiel die Damen aus Hinte von

Hesel holte sein bisher bestes Ergebnis

20.01.2008
Bei der Endrunde der Bezirksjugendmeisterschaft der weiblichen
E- Jugend / U 14 (Jg.95) in Bad Essen, schlugen sich die beiden ostfriesischen Teams aus Hesel und Hinte ganz wacker. In der Vorrunde wurden beide Teams jeweils Tabellenzweiter und spielten somit in der Zwischenrunde.
Hier gab es für Hinte gegen Lintorf eine 0 : 2 Niederlage. Auch für Hesel war die Hürde Cloppenburg (O:2) zu hoch.
In den Platzierungsspielen 4 bis 6 gab es für Hinte einen 2 : 0 Sieg gegen Bad Laer II. Der TSV Hesel musste gegen den gleichen Gegner (2 : 1)in die Verlängerung gehen und siegte dann mit 15 : 10.
Somit gab es im Spiel um Platz 4 + 5 ein rein ostfriesisches Duell. Nach einem guten und hart umkämpften Spiel von beiden Mannschaften, gewann am Ende die Mannschaft mit der größeren Erfahrung. Hesel verlor zwar mit 1 : 2 (17:25/25:22/10:15), freute sich aber über den 5.Platz, da es das bisher beste Ergebnis bei einer Endrunde ist.
Hesel spielte mit A. Nazarenus, R. Voigt, R. Köhlke, T. Sluiter und L. Eilers und F. Nietsch (beide TG Wiesmoor).

Ergebnis weibl. E- Jugend:
1.Bad Laer I
2.TV Cloppenburg
-------------------
3.VfL Lintorf
4.TuS Hinte
5.TSV Hesel
6.Bad Laer II
7.VCB Tecklenburger Land
8.Union Lohne
9.TuS Zetel

Bad Laer I und Cloppenburg qualifizierten sich damit für die Landesmeisterschaft.

--------------------

Ergebnis der weiblichen B- Jugend / U 18 (Jg.91+92), Endrunde in Hinte 20.01.08:
1.Union Emlichheim
2.Bad Iburg
3.FC 47 Leschede
-------------------
4.TuS Hinte I
5.Jahn Delmenhorst
6.TuS Hinte II

Hinte verpasste leider die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, da nur die Plätze 1 - 3 daran teilnehmen.

--------------
Ergebnis der männlichen B- Jugend / U 18,
Endrunde in Nordhorn 20.01.08:
1.VfL Lintorf
2.VSG Ammerland
3.TV Cloppenburg
----------
4.TuS Bersenbrück
5.TV Nordhorn
6.FC Schüttorf 09
7.TG Wiesmoor
8.SG Ofenerdiek/Ofen
9.SV Nortmoor n. a.

Hinte scheitert an Emlichheim

Sonntag, 13.01.2008

Bei der Endrunde der Bezirksjugendmeisterschaft Weser-Ems der weiblichen C- Jugend / U 16 (Jg.93) in Bad Laer hat es der TuS Hinte leider nicht geschafft, sich für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren.
In der Vorrunde gab es eine 1 : 2 Niederlage gegen den Gastgeber Bad Laer und einen Sieg gegen Oythe. Als Gruppenzweiter stand Hinte im Halbfinale dem FC 47 Leschede gegenüber, dass man aber nach gutem Spiel mit 1 : 2 verlor.
Im wichtigen Spiel um Platz 3 unterlag der TuS Hinte dann leider klar mit 0 : 2 (15:25 / 18:25) der Mannschaft von Union Emlichheim.
Das Team von Hinte wurde verstärkt durch K. Roy (TG Wiesmoor) und H. Mustert (TSV Hesel).
Hinte spielte mit Hoppe, Keßler, de Boer, A. + E. Wittmaier, Warfsmann, Tapken, Bassermann.

1. FC 47 Leschede
2. Bad Laer
3. Union Emlichheim
----------
4. TuS Hinte
5. TV Cloppenburg
6. VfL Oythe

____________________________________________

Endrunde der weiblichen F- Jugend / U 13 (Jg.96) am 13.01.08 in Zetel:

1. TV Cloppenburg
2. Union Lohne
------------
3. Bad Laer
4. Bad Iburg
5. FC 47 Leschede
6. VfL Oythe
7. TuS Zetel
8. TuS Hinte I
9. TuS Hinte II

Bezirksjugendmeisterschaft Region Nord 1.Runde, weibl. E- Jugend

In Zetel fand am 11.11.07 die 1.Runde der Bezirksjugendmeisterschaft Region Nord der weiblichen E- Jugend(Jg.95)statt.
Hier dominierte die Mannschaft des TV Cloppenburg in beeindruckender Weise.
Im Endspiel gewann Cloppenburg gegen den TuS Hinte I deutlich mit 2 : 0 (25:5/ 25:12)und wurde damit ungeschlagen Turniersieger.
Der TSV Hesel wurde mit einem 2 : 0 (25:22/ 25:11) Sieg gegen den TuS Zetel Turnierdritter.
Alle vier Mannschaften fahren damit zur Endrunde am 20.01.08 nach Bad Essen.
Platzierung:
1.TV Cloppenburg
2.TuS Hinte
3.TSV Hesel
4.TuS Zetel
-------------
5.TuS Bloherfelde
6.TuS Hinte II

Jugendmeisterschaft: Gastgeber Aschendorf scheitert bei der A- Jugend

Der TuS Hinte dominierte die VVO- Jugendmeisterschaft der weiblichen A- Jugend/U 21 (Jg.88) in Papenburg. Besetzt mit Spielerinnen aus der Oberliga wurde Hinte I ungeschlagen und ohne Satzverlust neuer Titelträger in dieser Altersklasse. Gefolgt von Hinte II, dass nur im Vereinsduell eine Niederlage (17:25/22:25) einstecken musste.
Platz 3 belegte überraschend der MTV Aurich mit einem 2 : 1 ( 24:26/25:20/15:11) Sieg gegen die VG Aschendorf/Papenburg.
Die Mannschaften von Platz 1 bis 3 nehmen am 25.Nov.07 an der 1.Runde der Bezirksmeisterschaft teil.
Hinte I spielte mit: L.Storms, M.deBoer, J.Duggen, D.Halimi, M.Dirksen, N.Deepen, M.Roy.

1.Hinte I
2.Hinte II
3.Aurich
4.Aschendorf/Papenb.

Jugendmeisterschaft: Hinte gewann ohne Satzverlust

Zu einer klaren Angelegenheit wurde der Titelgewinn für den TuS Hinte bei der VVO- Jugendmeisterschaft der weiblichen D- Jugend/ U 15 (Jg.94) in eigener Halle. Der letztjährige Landesmeister in der E- Jugend wurde ungeschlagen neuer Titelträger vor dem TSV Hesel, der den Gastgeber nur im 2.Satz etwas ärgerte (25 : 8/ 25 : 18).
Platz 2 ging an den TSV Hesel, der den SV Wiesede mit 25 : 10 / 25 : 15 bezwang.
Alle drei Mannschaften nehmen am 25.Nov.07 an der 1.Runde der Bezirksmeisterschaften teil.
Hinte spielte mit: E.Wittmaier, S.Hoppe, M.Eesmann, K.Roy, M.Warfsmann, S.Keeßler.

1.Hinte
2.Hesel
3.Wiesede


Wer ist online?

Gäste: 2

Termine

Dienstag 10-Apr-18

FAQ

Wie ist die Altersklasseneinteilung in der Jugend angeordnet?

Antwort

Was ist neu?

ARTIKEL letzte 24 Stunden

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

FAQs letzte 3 Tage

keine kürzlich erstellten neuen FAQs

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.