Hinte gewinnt VVO- Meisterschaft der weibl. A- Jugend

Bei der diesjährigen Jugendmeisterschaft der weiblichen A-Jugend(Jahrg.86 und jünger) des Volleyballverbandes Ostfriesland (VVO) zeigte der Gastgeber TSV Hesel im Endspiel um den Titel eine tolle Leistung und ärgerte den klaren Favoriten TuS Hinte sehr stark.

Zum Erntefest in Hesel zeigte der TSV-Nachwuchs im 1.Satz keinen Respekt vor dem großen Namen Hinte, der immerhin mit Talenten aus der Ober- und Bezirksliga angetreten war. Von Anfang an nahm man das Heft mit mutigen Angriffen und tollem kämpferischen Einsatz in die Hand, und kam über 8: 7, 17: 12 und 22: 20 zu einem völlig überraschenden aber verdienten 25: 21 Satzgewinn.

Im 2.Satz präsentierte sich Hinte wesentlich besser und zeigte eine deutliche Steigerung und gewann mit 25: 15. Aber auch hier zeigte der TSV eine tolle kämpferische Leistung. Die A-Jugend des TSV (identisch die 2.Damen) war jetzt aber am Ende ihrer Kräfte und konnte nichts mehr zulegen, gegen die druckvollen Angriffe hatte man keine Möglichkeiten mehr. Mit 4: 15 unterlag der TSV dann im Entscheidungssatz deutlich.

Im Spiel um Platz 3 bezwang der MTV Aurich die VG Aschendorf/Papenburg mit 2: 0 (50:46).

Hinte: A.Wilts, P.Janssen, N.Deepen, L.Storms, M. und K.Dirksen, S.Bloem, S.Jaschob.

Hesel: A.Bruns, H.Mustert, M.Reinders, E.Ukaj, C.Heyen, R.Reuter, N.Janssen, C.Wilken.

Informationen von Wolfgang Mustert

D-Jugend des TSV Hesel unterliegt nur knapp im Finale

Bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften des Volleyballverbandes Ostfriesland(VVO) der weiblichen D-Jugend(Jahrg.92) kam es in Borssum zu einem spannenden Endspiel um den Titel. Hier standen sich die Mannschaften vom TSV Hesel und von TuS Hinte I gegenüber.

Mit Siegen über Hinte III 2 : 0 (50 : 28), BW Borssum 2 : 0 (50 : 26) und Hinte II 2: 0 (50: 31) erreichte der TSV Hesel das Finale. Der TuS Hinte I bezwang BW Borssum 2: 0 (50: 28), Hinte II 2: 0 (50: 27) und Hinte III 2 : 0 (50: 15) bis zum Endspiel.

Der TSV Hesel hatte sich für diese Saison durch drei Spielerinnen vom SV Wiesede verstärkt, die sich prima in die Mannschaft von Trainerin Hannchen Mustert integrierten. Im 1.Satz setzte sich der TSV Hesel überraschend mit 25: 20 durch. In den letzten fünf Jahren war das dem TSV noch nie gelungen.

Der folgende Satz ging mit dem gleichen Ergebnis an den TuS Hinte, der jetzt besser ins Spiel fand. Die Entscheidung musste also im 3. Satz fallen. Hier zeigten beide Mannschaften ein tolles Spiel auf hohem Niveau. Es wurde um jeden Ball hart gekämpft und lange Spielzüge begeisterten alle Zuschauer.

Hinte hatte bis zum 14: 11 die Nase vorn, doch mit einer super Moral kam der TSV Hesel noch einmal zurück ins Spiel und ging mit 15: 14 sogar in Front. Doch am Ende setzte sich Hinte auf Grund des druckvolleren Angriffsspiels und der Erfahrung in brenzligen Situationen knapp mit 18: 16 durch.

1.Pl.: TuS Hinte I, 2.Pl.: TSV Hesel, 3.Pl.: TuS Hinte II, 4.Pl.: TuS Hinte III, 5.Pl.: BW Borssum.

Die drei ersten Mannschaften qualifizierten sich für die 1.Runde auf Bezirksebene am 13.November 2005.

TSV Hesel: Henrike Mustert, Carina Wilken, Natascha Janssen, Karen Brunken, Shirley Garrels und Maij Roy.

TuS Hinte I: L. Maarfeld, E. Usunjan, A. Wittmaier, N. Kessler und L. Hoogestraat.


Artikel von Wolfgang Mustert
Anfang | zurück | 12345 | weiter | Ende


Wer ist online?

Gäste: 6

Termine

Dienstag 21-Aug-18
Dienstag 18-Sep-18

FAQ

Was muss in den Spielberichtsbogen bei Antreten ohne Spielerpass zum Punktspiel eingetragen werden?

Antwort

Was ist neu?

ARTIKEL letzte 24 Stunden

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

FAQs letzte 3 Tage

keine kürzlich erstellten neuen FAQs

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.