Projekt Nachwuchsgewinnung im NWVV zur Stärkung der Vereine vor Ort

  • Sonntag, 19 März 2017 @ 14:36 CET
  • Beitrag von:

„Zeit, dass sich was dreht!“

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer in Niedersachsen und Bremen, unter dem o.g. Motto steht unser Projekt Nachwuchsgewinnung im NWVV. In den letzten Monaten haben wir die Ergebnisse der verschiedenen Arbeitskreise Nach-wuchs und die daraus hervorgegangen Erkenntnisse in konkrete Ziele, Strategienund Werkzeuge umgesetzt. In insgesamt fünf regionalen Nachwuchskonferenzen haben wir unsere Ideen mit Euch diskutiert und nochmals feststellen können, dass die Herausforderungen im Bereich der Nachwuchsgewinnung je nach Region oder Verein teilweise sehr unterschiedlich sind, sich aber immer wieder auf dieselben Themen konzentrieren. Wir haben uns aus Sicht des NWVV auf die Themen konzentriert, die wir zentral angehen können oder müssen. Darüber hinaus werden wir fortan individuelle Beratungen für Vereine oder Regionen anbieten, wie Nachwuchsarbeit in konkreten Situationen vor Ort ermöglicht oder verbessert werden kann.

Vereine und Regionen können ab 2017 mit konkreten inhaltlichen Hilfen und personellen Ressourcen vor Ort rechnen, um Nachwuchsarbeit neu zu gestalten, zu verbessern und nachhaltig abzusichern.

Es liegt nun an uns allen, diese Chancen zu ergreifen, und aus unseren Dörfern und Städten  zukünftige Hochburgen des Volleyballsports mit erfolgreicher und nachhaltiger Jugendarbeit zu formen. Wichtig ist aber, dass wir die Dinge, die wir tun, gemeinsam anpacken, gemeinsam zwischen Vereinen, Schulen, Regionen und dem Verband, aber auch nicht alleine vor Ort. Wir müssen für unsere Nachwuchsprojekte Mitstreiter vor Ort finden, damit wir nicht alleine bleiben und irgendwann müde werden. Einzelkämpfer erleben wir immer wieder, bewundernswert aber auch problematisch zugleich. Zeigen wir Ihnen, dass es gemeinsam besser geht und die notwendige Arbeit für alle leichter wird und länger Spaß macht. Alle Spielerinnen und Spieler im Spielbetrieb, vom Bundesligaspieler bis zum Freizeitsportler sind aufgefordert - und haben aus meiner Sicht auch die Pflicht - ihrem Sport etwas zurückzugeben für die vielen schönen Stunden, die wir durch unseren Sport erleben. Wenn wir das in Form von eigener Jugendarbeit oder in Form von anderer Unterstützung für die Jugendarbeit in Schulen und Vereinen zurückgeben, ist es gut investiert! Es ist Zeit, dass sich was dreht! Die Kids warten auf uns! Machen wir uns auf den Weg, bevor es andere an unserer Stelle tun!

Mit sportlichen Grüßen

Euer

Heinz Wübbena

(NWVV-Präsident)

 

aus: Antenne - Ausgabe JUGEND SPEZIAL 2017 - Halle

 

Bezirksmeisterschaften 1. Runde weibl. U16

  • Samstag, 19 November 2016 @ 19:49 CET
  • Beitrag von:

Bezirksmeisterschaften Weser Ems 1. Runde U16

 

Unsere C-Jugend (U16) zeigte in einem tollen Turnier eine superstarke Leistung!

 

In dem ausgelesen Feld von 6 teilnehmenden Mannschaften, wie dem VfL Oythe, FC 47 Leschede, SV Wietmarschen, SV Bad Laer und SV Vorwärts Nordhorn standen uns starke Gegner gegenüber, die allesamt aus den Volleyballhochburgen des Bezirks Weser Ems kamen.

In der Vorrunde konnten unsere Mädels den SV V Nordhorn mit 2:0 besiegen, im 2. Spiel stand ihnen der SV Bad Laer (jedes Jahr Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften) gegenüber. Hier sollte sich ein Spiel entwickeln, dass bei Jedem in der Halle einen Nervenkitzel hervorrief. Der erste Satz ging nach ewigen Führungswechseln knapp 24:26 an den SV Bad Laer; diese Spannung sollte sich im 2. Satz fortsetzen. Nach vielen vergebenen Matchbällen auf beiden Seiten endete dieser Satz – mit etwas mehr als Pech – mit 31:33!!! für den SV Bad Laer.

Im Halbfinale hatten wir dann den übermächtigen und letztendlich deutlichen Gewinner des Turniers SV Wietmarschen als Gegner und verloren dieses Spiel mit 0:2.

Das Wunschziel „Halbfinale“ hatten wir erreicht und mussten jetzt das Spiel um Platz 3 oder 4 bestreiten.

Hier stand uns dann wieder der SV Bad Laer gegenüber und der Ehrgeiz hatte die Mädels noch einmal gepackt! Nach vielen anstrengenden Begegnungen hieß es jetzt noch einmal alle Kräfte mobilisieren:

Die Mädchen übertrafen sich selber im ersten Satz und gewannen diesen überraschend und überlegen mit 25:13. Im 2. Satz machten sich dann wohl doch die kraftraubenden Anstrengungen des Tages bemerkbar und es ging mangels Konzentration nicht mehr viel. Das Ergebnis: 20:25.

Nun musste der Tiebreak entscheiden (es war das einzige 3-Satzspiel des Turniers).

Dieser entwickelte sich wieder zum Krimi, bei dem unsere Mannschaft – wie schon im Vorrundenspiel – mit 15:17 das Nachsehen hatte. Platz 4 war das gute Resultat dieser Meisterschaftsvorrunde im Bezirk Weser Ems.

 

Der Trainer war positiv überrascht von dieser Leistung und die Spielerinnen waren mehr als zufrieden mit diesem Resultat. Sie hatten immerhin das erste Mal in dieser Konstellation an solchen Meisterschaften teilgenommen.

Die gute Zusammenarbeit mit den Mädchen aus Wiesmoor zeigt immer mehr Früchte für eine erfolgreiche Zukunft.

 

Als Jahrgangsjüngere spielen unsere Mädchen auch im nächsten Jahr noch einmal in der U16 und sie haben in diesem Turnier einen großen Erfahrungsschatz gesammelt und dann ganz andere Chancen und Möglichkeiten sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Es spielten:

Karlotta Lange, Vivien Looger, Esther Kusch, Marie Elin Schwarz, Carolin de Vries

Mila Wolf, Nele Siedler, Lena Bauerle und Lisa Cornelius.

Aufruf zum Projekt Nachwuchsgewinnung im NWVV

  • Samstag, 12 November 2016 @ 11:39 CET
  • Beitrag von:

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer in Niedersachsen und Bremen,

das Projekt Nachwuchsgewinnung ist aus meiner Sicht das wichtigste Projekt, das wir als Verband in den letzten drei Jahren auf den Weg gebracht haben. Mit der Zuordnung und Bündelung der Bereiche Jugend, Schule und FSJ auf eine hauptamtliche Referentin in Person von Franziska Sonnenberg habe wir das Thema "Nachwuchsgewinnung" klar in den Fokus der hauptamtlichen Arbeit des Verbandes gerückt. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe ...

Auf- und Abstiegsregelung in den Spielklassen auf Regionsebene - Saison 2016/2017

  • Dienstag, 12 Juli 2016 @ 11:00 CEST
  • Beitrag von:

Gemeinsamer Spielbetrieb der beiden Regionen Oldenburg und Ostfriesland (BL/BK/KL Männer und BL Frauen) sowie Spielbetrieb Ostfriesland (BK/KL/KK Frauen):

NWVV-Hauptausschuss in Hannover formt Zusammenschluss der Volleyballer aus Niedersachsen und Bremen

  • Mittwoch, 22 Juni 2016 @ 17:00 CEST
  • Beitrag von:

Hannover/Ostfriesland – Mit den Delegierten Ingo Kerkau, Wolfgang Mustert und Karl-Heinz Harms nahm die Region Ostfriesland am 18. Juni 2016 an der Sitzung des Hautausschusses des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes teil. Dabei ging es unter anderem darum, den seit 01.01.2016 bestehenden Zusammenschluss des Bremer Volleyball-Verbandes (BVV) und des Niedersächsischen Volleyball-Verbandes (NVV) weiter voranzubringen und zu festigen.

Neben dem Haushaltsplan 2016 war über zahlreiche Verbandsordnungen abzustimmen, um den gemeinsamen Sportbetrieb auch verbandsrechtlich abzusichern. Kritisch und konstruktiv wurde im Hauptausschuss über wichtige Themen der Zukunft debattiert: Für 2017 werden eine Struktur- und Beitragsreform angestrebt. Besondere Aufmerksamkeit will der neue Verband der Nachwuchsgewinnung und -förderung schenken. NWVV-Präsident Heinz Wübbena machte abschließend deutlich, dass in den verschiedenen Gremien des NWVV heute die Weichenstellungen für die Zukunft erfolgen müssen, um dauerhaft in attraktives und konkurrenzfähiges Sportpaket im Nordwesten anbieten zu können.

30. internationales Jugendturnier in Holzgerlingen/Stuttgart

  • Donnerstag, 16 Juni 2016 @ 13:38 CEST
  • Beitrag von:

internationales Jugendturnier in Holzgerlingen

Fotos zum Bericht

30. internationales Jugendturnier in Holzgerlingen/Stuttgart

  • Mittwoch, 15 Juni 2016 @ 11:29 CEST
  • Beitrag von:

Jugendmannschaften des TuS Hinte nahmen am 30. internationalen Jugendturnier in Holzgerlingen vom 10. - 12.06.2016 mit tollem Erfolg teil.

 

 

VVO-Regionspokal 2016

  • Freitag, 20 Mai 2016 @ 13:59 CEST
  • Beitrag von:
Für den Regionspokal 2016 am 29. Mai in der BBS-Halle in Emden haben 15 Frauen- und 3 Männermannschaften gemeldet:

VVO-Frauenteams in der Saison 2016/2017

  • Donnerstag, 19 Mai 2016 @ 08:38 CEST
  • Beitrag von:
37 VVO-Frauenteams verteilen sich wie folgt auf die verschiedenen Spielklassen:

VVO-Männerteams in der Saison 2016/2017

  • Dienstag, 17 Mai 2016 @ 17:47 CEST
  • Beitrag von:

16 VVO-Männerteams verteilen sich wie folgt auf die verschiedenen Spielklassen:

Verbandsliga Männer:

1

TG Wiesmoor

Landesliga Männer:

2

SV Nortmoor

3

VG Emden

Bezirksliga Oldenburg/Ostfriesland Männer:

4

VG Emden II

5

MTV Aurich

6

SV Hage

7

VSG Uplengen/Holtland

8

VG Aschendorf/Papenburg

 

Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland Männer:

9

VG Emden III

10

VG Veenhusen/Warsingsfehn

11

TG Wiesmoor II

 

Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Männer:

12

SV Nortmoor II

13

TG Wiesmoor III

14

MTV Aurich II

15

VG Emden IV

16

VG Emden V



Wer ist online?

Gäste: 5

Termine

Es stehen keine Termine an

FAQ

Was muss im Bereich oberhalb der Satzfolge vor dem Spiel eingetragen werden?

Antwort

Was ist neu?

ARTIKEL letzte 24 Stunden

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

FAQs letzte 3 Tage

keine kürzlich erstellten neuen FAQs

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.