Bezirksmeisterschaften 1. Runde weibl. U16

  • Samstag, 19 November 2016 @ 19:49 CET
  • Beitrag von:

Bezirksmeisterschaften Weser Ems 1. Runde U16

 

Unsere C-Jugend (U16) zeigte in einem tollen Turnier eine superstarke Leistung!

 

In dem ausgelesen Feld von 6 teilnehmenden Mannschaften, wie dem VfL Oythe, FC 47 Leschede, SV Wietmarschen, SV Bad Laer und SV Vorwärts Nordhorn standen uns starke Gegner gegenüber, die allesamt aus den Volleyballhochburgen des Bezirks Weser Ems kamen.

In der Vorrunde konnten unsere Mädels den SV V Nordhorn mit 2:0 besiegen, im 2. Spiel stand ihnen der SV Bad Laer (jedes Jahr Teilnehmer an Deutschen Meisterschaften) gegenüber. Hier sollte sich ein Spiel entwickeln, dass bei Jedem in der Halle einen Nervenkitzel hervorrief. Der erste Satz ging nach ewigen Führungswechseln knapp 24:26 an den SV Bad Laer; diese Spannung sollte sich im 2. Satz fortsetzen. Nach vielen vergebenen Matchbällen auf beiden Seiten endete dieser Satz – mit etwas mehr als Pech – mit 31:33!!! für den SV Bad Laer.

Im Halbfinale hatten wir dann den übermächtigen und letztendlich deutlichen Gewinner des Turniers SV Wietmarschen als Gegner und verloren dieses Spiel mit 0:2.

Das Wunschziel „Halbfinale“ hatten wir erreicht und mussten jetzt das Spiel um Platz 3 oder 4 bestreiten.

Hier stand uns dann wieder der SV Bad Laer gegenüber und der Ehrgeiz hatte die Mädels noch einmal gepackt! Nach vielen anstrengenden Begegnungen hieß es jetzt noch einmal alle Kräfte mobilisieren:

Die Mädchen übertrafen sich selber im ersten Satz und gewannen diesen überraschend und überlegen mit 25:13. Im 2. Satz machten sich dann wohl doch die kraftraubenden Anstrengungen des Tages bemerkbar und es ging mangels Konzentration nicht mehr viel. Das Ergebnis: 20:25.

Nun musste der Tiebreak entscheiden (es war das einzige 3-Satzspiel des Turniers).

Dieser entwickelte sich wieder zum Krimi, bei dem unsere Mannschaft – wie schon im Vorrundenspiel – mit 15:17 das Nachsehen hatte. Platz 4 war das gute Resultat dieser Meisterschaftsvorrunde im Bezirk Weser Ems.

 

Der Trainer war positiv überrascht von dieser Leistung und die Spielerinnen waren mehr als zufrieden mit diesem Resultat. Sie hatten immerhin das erste Mal in dieser Konstellation an solchen Meisterschaften teilgenommen.

Die gute Zusammenarbeit mit den Mädchen aus Wiesmoor zeigt immer mehr Früchte für eine erfolgreiche Zukunft.

 

Als Jahrgangsjüngere spielen unsere Mädchen auch im nächsten Jahr noch einmal in der U16 und sie haben in diesem Turnier einen großen Erfahrungsschatz gesammelt und dann ganz andere Chancen und Möglichkeiten sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Es spielten:

Karlotta Lange, Vivien Looger, Esther Kusch, Marie Elin Schwarz, Carolin de Vries

Mila Wolf, Nele Siedler, Lena Bauerle und Lisa Cornelius.

Bezirksmeisterschaften 1. Runde weibl. U16 | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen

Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.