ostfriesische U14 Jugendliga

Die U14 des TuS Hinte ist Meister in der ostfriesischen Jugendliga

Am 27.Februar kam es in der U14 zu einem tollen Saisonendspiel zwischen dem Gastgeber BW Borssum und dem Tabellenführer TuS Hinte. Die Mädchen aus Hinte konnten auch dieses Spiel mit einem 2:0-Sieg (25:21 und 25:13) abschließen und damit die Meisterschaft ohne Satzverlust (12:0 Sätze) in der Saison erringen. Natürlich kannte der Jubel nach dem Spiel keine Grenzen bei den „Meister-Mädels“.

Erwähnenswert ist noch, dass drei Spielerinnen der TG Wiesmoor in der Jugendliga für den TuS Hinte starteten. „Hier wurden tolle Talente zusammengeführt, wie die Ergebnisse zeigen. Auch den Eltern von Wiesmoor sei gedankt, die sie ihre Mädchen zum Training und zu den Spielen gefahren haben“, äußerten Anita und Karl-Heinz Harms nach dem Saisonfinale.

Aber auch das Team vom BW Borssum hat eine tolle Saisonleistung abgeliefert und sich eine souveräne Vizemeisterschaft (7:5 Sätze) in der U14 erspielt.

Das Team vom SV Nortmoor erreichte am Ende den dritten Platz (5:7 Sätze) in der Abschlusstabelle vor den Mädchen der TG Wiesmoor (0:12 Sätze).

Herzlichen Glückwünsch an die U14 aus Hinte.

Namen: v.o.l. Vivien Looger, Esther Kusch, Marie Schwarz (alle drei TG-Wiesmoor), Karlotta Lange und Karl-Heinz Harms

v.u.l. Lena Bauerle, Carolin de Vries, Anna de Vries, Lisa Cornelius

 

 

Spielberichtsbögen pünklich zum Staffelleiter

Liebe Volleyballer/Innen, die ersten Saisonspiele sind am letzten Wochenende gelaufen, leider sind einige SB Bögen der BLM und KLF noch nicht beim Staffelleiter angekommen. Deshalb noch einmal der Hinweis für euch, bis wann die Bögen ordnungsgemäß dort vorliegen müssen. Für alle Pflichtspiele sind vom Ausrichter zu stellende offizielle (vom LSA bzw. RSA zugelassene) Spielberichtsbögen zu verwenden.

LSO 5.13 Spielberichtsbögen

Der Ausrichter hat dafür Sorge zu tragen, dass die Spielberichtsbögen im Original bis zum Mittwoch nach dem Spiel dem zuständigen Staffel- oder Spielleiter zugegangen sind.    Ist bis zu dem Zeitpunkt kein Posteingang vorhanden ,werden laut LSO /VVO Strafgebühren fällig!

Strafgebühren,

LSO 16.7    Verspätete Einsendung der Spielberichtsbögen BL 10,- €

VVO Pkt. 7 Verspätete Einsendung der Spielberichtsbögen 7,50 €

Jugendmeisterschaften U13 08.09.2013

  • Dienstag, 10 September 2013 @ 20:41 CEST
  • Beitrag von:

 

 

Bericht zu den VVO Jugendmeisterschaften der U13 im Volleyball.

Die Volleyball- Mädchen der Spielgemeinschaft des VV Emden/ TUS Hinte waren am Sonntag zu den Jugendmeisterschaften der U13 zu Gast in Remels. Sie traten dort mit gleich 2 Mannschaften an, wobei Team 2 das jünste in diesem Turnier war. Eigentlich sind diese Spielerinnen noch U12, jedoch gab es in diesem Jahr kaum Meldungen in dieser Altersklasse, sodass sie spontan in der U13 gemeldet wurden. Dies sollte sich auszahlen.

Die Mädchen konnten gut mithalten, man merkte, dass sie den älteren Spielerinnen der anderen Vereine meist technisch gesehen ein Stückchen voraus waren. Das liegt wohl daran, dass sie den Spielbetrieb schon etwas länger kennen und somit mehr Erfahrung hatten. Nach einem langen Tag mit insgesamt 4 Spielen hieß der Sieger der Jugendmeisterschaft in der Region Ostfriesland dann SG Emden/Hinte 1 (das ältere der beiden Teams), dass ebenfalls mit ihrer Erfahrung gezeigt hat, wo der „Volleyball- Hammer“ hängt. Aber auch unsere „Joungster“ haben mit einem tollen 3. Platz gezeigt, dass sie einen oberen Platz in der U13 behaupten können.


Für die SG Emden/Hinte 1 spielten: Schana Hussein Hassan, Anna Lena Thedinga, Mira Lang und Dania Reck

Für die SG Emden/Hinte 2 spielten: Anna und Carolin de Vries, Nina Grünfeld, Karlotta Lang

Platzierungen:

Platz 1: SG Emden/Hinte 1

Platz 2: Emder RV

Platz 3: SG Emden/Hinte 2

Platz 4: BW Borsssum

Platz 5: FTC Hollen

Platz 6: TG Wiesmoor

Vorrunde Gruppe 1

Wiesmoor: Borssum  - 0:2

Wiesmoor: SG 1  - 0:2

Borssum: SG 1  - 0:2

Vorrunde Gruppe 2

Hollen: SG 2  - 0:2

Hollen: ERV  - 0:2

SG 2: ERV  - 0:2

Zwischenrunde

ERV : Borssum  - 2:0

SG 1 : SG 2  - 2:0

Endrunde

Platz 5/6 - Wiesmoor : Hollen - 0:2

Platz 3/4 - SG 2 : Borssum - 2:0

Platz 1/2 - SG 1 : ERV - 2:0

 

 

 

Jugendmeisterschaften U18 am 08.09.2013

  • Dienstag, 10 September 2013 @ 17:19 CEST
  • Beitrag von:

 

Die U18- Mannschaft der SG Emden/Hinte hat  in Wiesmoor den 1. Platz erreicht  und ist damit Ostfrieslandmeister. Das Team hat sich damit für die 1. Runde auf Bezirksebene qualifiziert. Die Mädchen wurden damit Ihrer Favoritenrolle gerecht und blieben insgesamt ohne Satzverlust.
Es nahmen insgesamt nur 3 Teams teil, weil der SV Nortmoor kurzfristig entschuldigt absagen musste.   Im ersten Spiel gegen die TG Wiesmoor war die größere Spielerfahrung und das bessere Aufschlagspiel entscheidend, beide Sätze wurden mit 25:5 und 25:10 recht deutlich gewonnen. Im zweiten Spiel gegen den Emder Ruderverein wurden die Mädels etwas mehr gefordert und trozdem gingen beide Sätze klar an die SG mit 25:16 und 25:18. Das Spiel Emder Ruderverein gegen die TG Wiesmoor endete 2:0 für den ERV.

Platzierung: 1. SG Emden/Hinte 2. ERV 3. TG Wiesmoor

Alle 3 Teams haben sich für die nächste Runde qualifiziert. Spielerinnen siehe Bild: v.o.li. Stefanie Zorn, Rieke Schüning, Amina Pecanin, Tomma Meints v.u.li. Yasmin Cornelius, Katharina Strick, Svenja Kahrels, Jaqueline Davids  

Man darf gespannt sein, ob das Team sich auch in der nächsten Runde durchsetzen und damit für die Endrunde der Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Insgesamt kann man sagen, die SG Emden/Hinte wächst weiter zusammen und ist auch - wie man sieht - erfolgreich.   Karl-Heinz Harms

Jugendstaffel U16

  • Donnerstag, 17 Januar 2013 @ 16:02 CET
  • Beitrag von:

Gibt es für die letzte Spielrunde vom 12.01.2013 noch keine Ergebnismeldungen?

TSV Hesel gegen starke Gegner ohne Chance

Sonntag, 16.01.2011

Bei der Endrunde der Bezirksjugendmeisterschaft Weser-Ems der Altersklasse U 18 (Jahrgang 94 und jünger) in Emlichheim, konnte der weibliche Nachwuchs des TSV Hesel nur an Erfahrung sammeln. Ohne Sieg belegte das Team von Trainer Wolfgang Mustert in einem sehr starken Feld den 8.Platz.

In der Vorrunde hatte der TSV Hesel eine schwere Gruppe erwischt, denn gegen die Teams aus Emlichheim I (Titelverteidiger) (13:25, 11:25), TV Cloppenburg (7:25, 11:25) und VCB Tecklenburger Land (5:25, 10:25) hatte man nicht den Hauch einer Chance. "Wir haben hier Spielpraxis auf hohem Niveau gesammelt", sagte Mustert. Weiter auf www.tsv-hesel.de

 

TSV Hesel qualifiziert sich für die Endrunde

Sonntag, den 21.11.2010

Die U 18 Mädchenmannschaft des TSV Hesel hat nach der ersten Runde der Bezirksjugendmeisterschaft ihr Ziel erreicht und sich mit einem 2:0 Sieg über BW Lohne (Oldenburg) für die Endrunde der Weser-Ems-Region in dieser Altersklasse qualifiziert.

In heimischer Halle hatte der TSV Hesel die Mannschaften vom TuS Hinte, TV Cloppenburg und BW Lohne zu Gast. In diesem Viererturnier musste jede Mannschaft gegen jeden spielen. Am Ende qualifizierten sich die ersten drei Teams für die Endrunde.

Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Mustert musste gleich in der ersten Partie gegen Lohne antreten. Die Heseler Mädchen, die sich mit Fenja Nietsch (Wiesede) und Regina Breise (Aurich) verstärkt hatten, zeigten in beiden Sätzen eine gute Leistung und gewannen mit 25:15 und 25:20 souverän. Weiter auf www.tsv-hesel.de

 

TSV Hesel holt Jugendpokal in Wiesmoor

Sonntag, 30.05.2010
Die U 16 Mannschaft (Jahrgang 1995 und jünger) des TSV Hesel hat bei einem Jugendturnier in Wiesmoor ungeschlagen den begehrten Siegerpokal gewonnen.

Die Mannschaft von Trainer W. Mustert zeigte in allen sechs Spielen eine gute Leistung.

Mehr zum Bericht unter Links "TSV Hesel".

TSV Hesel II gewinnt Meisterschaft in der Kreisklasse

In der Kreisklasse haben sich die 2.Volleyballdamen des TSV Hesel mit einem 3:1 Auswärtssieg bei Teutonia Stapelmoor die Meisterschaft gesichert und damit den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Die Mannschaft wurde von Trainer Wolfgang Mustert am Saisonanfang neu zusammengestellt und besteht hauptsächlich aus C- und D- Jugendlichen, sowie aus zwei erfahrenen Spielerinnen aus der ehemaligen "Zweiten".

Mit nur drei Niederlagen schaffte diese junge Mannschaft in ihrer ersten Saison im Erwachsenenbereich, gleich den Aufstieg in die Kreisliga. Der Heseler Nachwuchs belegt mit 26:6 Punkten und 44:15 Sätzen den 1.Platz, vor Fortuna Logabirum und dem SV Hage II, beide mit 24:8 Punkten.

Der TSV Hesel fährt zur Landesmeisterschaft

Sonntag, 24.01.2010 Die U 14 (D- Jugend) des TSV Hesel hat sich bei den Bezirksjugendmeisterschaften Weser - Ems als einziges ostfriesisches Team für die Landesmeisterschaft am 06. / 07.03.2010 in Wolfenbüttel qualifiziert.

Die erfolgreiche Mannschaft von Trainer Wolfgang Mustert hat sich im Spiel um Platz 3 gegen Union Emlichheim 2 mit 2:0 (25:14, 26:24) durchgesetzt. Damit nimmt die Jugend des TSV Hesel nach dem Erfolg bei der E- Jugend im letzten Jahr (4.Platz Landesmeisterschaft) zum zweiten Mal an der Niedersachsenmeisterschaft teil.

Das Team aus Hesel wurde durch zwei Spielerinnen von BW Borssum verstärkt.

Weiter Infos zum Turnierverlauf findet Ihr auf der Webseite des TSV Hesel www.tsv-hesel.de

Anfang | zurück | 1 2345| weiter | Ende


Wer ist online?

Gäste: 1

Termine

Freitag 19-Jan-18
Dienstag 10-Apr-18

FAQ

Was muss in den Spielberichtsbogen bei Antreten ohne Spielerpass zum Punktspiel eingetragen werden?

Antwort

Was ist neu?

ARTIKEL letzte 24 Stunden

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

FAQs letzte 3 Tage

keine kürzlich erstellten neuen FAQs

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.