Umsetzung der DVV-Mitgliedsbeitragserhöhung

  • Montag, 16 September 2019 @ 16:52 CEST
  • Beitrag von:
News - Nordwestdeutscher Volleyball-Verband e.V.

Umsetzung der DVV-Mitgliedsbeitragserhöhung

Auf dem DVV-Verbandstag am 22./23.06.19 in Berlin entschied sich die Mehrheit der Landesverbandspräsidenten für eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um 600TEuro in 2020 und weitere 400TEuro ab 2021. Lediglich die Präsidenten aus dem WVV und dem NWVV stimmten, gemäß ihrem Auftrag aus den jeweiligen Verbandstagen, dagegen.
In einem ersten Austausch mit den Regionsvorsitzenden und den Ressortleitenden wurde die Sachlage noch einmal erörtert und unterschiedliche Positionen abgeglichen.

Zudem wurde ein schlagkräftiger, kleiner Arbeitskreis mit dem Auftrag installiert, bis Ende September verschiedene tragfähige Modelle zur Umsetzung der DVV-Mitgliedsbeitragserhöhung zu entwickeln. Hier erklärten sich Stefan Bertelsmann (Vorsitzender NWVV-Region Osnabrück), Gerald Wiese (Vorsitzender NWVV-Region Hannover), Volker Roth (stv. Vorsitzender NWVV-Region Hohe Heide), Thomas Gansel (NWVV-Vizepräsident Finanzen), Marina Becker (Mitglied NWVV-Finanzausschuss) und Ralf Thomas (NWVV-Geschäftsführer) zur Mitarbeit bereit.
Mehrere Stunden dauerte das erste Treffen dieses Arbeitskreises am Freitagnachmittag/-abend des 6.9.19, bevor sieben Modelle grob errechnet und abgestimmt waren.
In den nächsten Tagen werden diese Modelle noch verfeinert und aufklärende Erläuterungen dazu geschrieben. Ziel ist es, die sieben Modelle bereits bei der Präsidiumssitzung am 19.09.19 zu präsentieren und anschließend an alle Regionsvorsitzenden mit der Bitte um Stellungnahme zu verschicken. So bliebe in den NWVV-Regionen bis zum nächsten Treffen am 31.10.19 genügend Zeit, sich auszutauschen und Empfehlungen zu formulieren.
Gemeinsam mit den Regionsvorsitzenden, den Ressortleitenden, den Präsidiumsmitgliedern und den Mitgliedern des Finanzausschusses wollen und müssen wir dann am 31.10.19 festlegen, wie wir diesen Beschluss des DVV-Verbandstages in unserem Landesverband umsetzen.
Ziel soll es sein, unsere Mitgliedsvereine bereits Mitte November 2019 über die Höhe des noch festzulegenden DVV-Mitgliedsbeitrages zu unterrichten.

Anregungen und Ideen zu diesem schwierigen und komplexen Thema sind jederzeit herzlich willkommen.

 

veröffentlicht am Dienstag, 10. September 2019 um 09:47; erstellt von Thomas, Ralf

letzte Änderung: 10.09.19 09:48

 

Umsetzung der DVV-Mitgliedsbeitragserhöhung | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen

Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.