VVO-Regionstag 2015

  • Dienstag, 07 Juli 2015 @ 12:44 CEST
  • Beitrag von:

Der VVO -Regionstag 2015 wurde am 30. Juni 2015 im Bootshaus des Emder Rudervereins abgehalten. Der VVO-Vorstand gab dazu folgenden Bericht ab:

Vorläufige Spielpläne der Bezirksklasse und Kreisliga Frauen sind erstellt

Hallo Volleyballer/innen,

wir haben die vorläufigen Spielpläne der Saison 2015/16 für die BKF und KLF erstellt. Leider sind sie im Moment noch nicht auf der NVV SAMS Seite zu sehen. Die Abteilungsleiter und Mannschaftsverantwortlichen mit SAMS Login Berechtigung können auf dem Vereinsinternen SAMS Zugang die Pläne schon einsehen.

Staffelleiter BKF/KLF

Ergebnisse Regionspokal 2015 - Männer

  • Montag, 01 Juni 2015 @ 22:44 CEST
  • Beitrag von:

TG Wiesmoor II – VG Aschendorf/Papenburg 1:3

TG WiesmoorII – VV Emden 0:3

VG Aschendorf/Papenburg – VV Emden 3:0

Tabelle:

1. VG Aschendorf/Papenburg           4:0

2. VV Emden                                     2:2

3. TG Wiesmoor II                             0:4

Ergebnisse Regionspokal 2015

  • Montag, 01 Juni 2015 @ 22:35 CEST
  • Beitrag von:

Die Regionspokalsieger 2015 heißen VG Aschendorf/Papenburg bei den Männern sowie VG Aschendorf/Papenburg II (Leistungsklasse 1) und FTC Hollen III (Leistungsklasse 2) bei den Frauen, die sich auf den fünf Spielfeldern der BBS-Halle in Emden in toller Atmosphäre gegen ihre Konkurrenz durchsetzen konnten.

Die beiden Mannschaften der VG  haben sich dadurch für den Bezirksligapokalwettbewerb des Niedersächsischen Volleyballverbandes qualifiziert.

Eine Sonderrolle nahm das für die Saison 2015/2016 neu formierte Bezirksklassen-Frauenteam des VV Emden ein, der nach der Trennung der SG Emden/Hinte zum aktuellen Saisonende einige ehemalige Spielerinnen reaktiviert hat, die aber noch keine gültige Spielerlizenz besitzen  und außer Konkurrenz bei seiner Premiere im Turnier der Leistungsklasse 1 den inoffiziellen Turniersieg feiern durfte. Der Volleyballverband Ostfriesland hat diesen Teamerfolg mit einem neuen Wettspielball belohnt, der Regionspokal ging jedoch regelkonform an die VG Aschendorf/Papenburg.

 

Die Ergebnisübersicht:

 

Vorrunde Frauen Leistungsklasse 1 – Gruppe A:

TuS Hinte II – VG Aschendorf/Papenburg II 0:2

TuS Hinte II – VG Veenhusen/Warsingsfehn II 2:0

VG Aschendorf/Papenburg II – VG Veenhusen/Warsingsfehn II 2:0

Tabelle:

1. VG Aschendorf/Papenburg II                  4:0

2. TuS Hinte II                                          2:2

3. VG Veenhusen/Warsingsfehn II              0:4   

 

Vorrunde Frauen Leistungsklasse 1 – Gruppe B:

VV Emden I – Norder TV 2:0

VV Emden I – FTC Hollen II 2:0

Norder TV – FTC Hollen II 2:0

Tabelle:

1. VV Emden I                          4:0

2. Norder TV                             2:2

3. FTC Hollen II                         0:4

Platzierungsspiele:

um Platz 5 und 6: VG Veenhusen/Warsingsfehn II – FTC Hollen II 0:2

um Platz 3 und 4: TuS Hinte II – Norder TV 2:1

Finale:

VG Aschendorf/Papenburg II – VV Emden 0:2

 

Vorrunde Frauen Leistungsklasse 2 – Gruppe C:

VV Emden II – FTC Hollen III 0:2

VV Emden II – SV Nortmoor III 0:2

FTC Hollen III – SV Nortmoor III 2:0

Tabelle:

1. FTC Hollen III                   4:0

2. SV Nortmoor III                2:2

3. VV Emden II                    0:4   

 

Vorrunde Frauen Leistungsklasse 2 – Gruppe D:

SV Nortmoor II – Emder RV 1:1

SV Nortmoor II – BW Borssum III 2:0

Emder RV – BW Borssum III 1:1

Tabelle:

1. SV Nortmoor II                  3:1

2. Emder RV                        2:2

3. BW Borssum III                1:3

Platzierungsspiele:

um Platz 5 und 6: VV Emden II – BW Borssum III 0:2

um Platz 3 und 4: SV Nortmoor III – Emder RV 1:3

Finale:

FTC Hollen III – SV Nortmoor II 2:1

Spielklassenzugehörigkeit aller VVO-Mannschaften in der Saison 2015 / 2016

  • Mittwoch, 20 Mai 2015 @ 22:41 CEST
  • Beitrag von:
Frauen:

Oberliga:  BW Borssum

Verbandsliga: TG Wiesmoor

Landesliga: TSV Hesel, MTV Aurich

Bezirksliga: TuS Hinte, FTC Hollen, BW Borssum II, VG Veenhusen/Warsingsfehn, VG Aschendorf/Papenburg, SV Nortmoor, TG Wiesmoor II

Bezirksklasse: TuS Leerhafe/Hovel, BSC Burhafe, RSV Emden, FTC Hollen II, VG Aschendorf/Papenburg II, VV Emden, Norder TV, MTV Wittmund, VG Veenhusen/Warsingsfehn II

Kreisliga: SV Hage, FTC Hollen III, SV Holtland - SV Stikelkamp, SV Nortmoor II, VG Veenhusen/Warsingsfehn III, BW Borssum III, Emder RV, TuS Hinte II

Kreisklasse: MTV Aurich II, SV Nortmoor III, VG Aschendorf/Papenburg III, TG Wiesmoor III, TG Wiesmoor IV*, VV Emden II, Emder RV II, VV Emden III mix*, TuS Leerhafe/Hovel II mix*      (* ohne Aufstiegsrecht)

 

Männer:

Verbandsliga: TG Wiesmoor

Landesliga: SV Nortmoor, RSV Emden, VG Emder RV/TV

Bezirksliga: MTV Aurich, SV Hage, VSG Uplengen/Holtland, SV Nortmoor II

Bezirksklasse: VG Veenhusen/Warsingsfehn, VV Emden, VG Aschendorf/Papenburg

Kreisliga: TG Wiesmoor II, MTV Aurich II, SV Nortmoor III, TG Wiesmoor III

Relegationsspiele zur BL und LL Frauen am Samstag 02. Mai

Der BL Vizemeister FTC Hollen I spielt in einem Quali - Relegationsturnier um den Aufstieg in die Landesliga.

Spielort/ Halle: Uplengen, Sporthalle am Höst.

Spielbeginn um 15:00 Uhr

Quali:         Spiel 43       FTC Hollen I  gegen  VFL Oythe IV  (Vize BL 5)

 danach      Spiel 44       Sieger aus dem Spiel Nr. 43 gegen den 7. der LL 1 om TuS Bloherfelde.

Der Sieger aus Spiel 44 steigt in die LL auf, bzw. erhält den Klassenerhalt in der LL.

**********************************************************************************************************

Der BL 7. SV Nortmoor I spielt in einem Einzelspiel um den Klassenerhalt gegen den Vizemeister der BK Oldenburg-Nord vom TuS Bloherfelde III.

(Die Tabellenzweiten bis Tabellenvierten der BK Ostfrld. haben alle auf die Relegation verzichtet)

Spielort/Halle: Bloherfelde/  Sporthalle Hermann Ehlers Schule, Feststraße 12

Spielbeginn: 15:00 Uhr

Regeländerungen ab dem 1.7.2015

  • Sonntag, 29 März 2015 @ 15:22 CEST
  • Beitrag von:

Die FIVB hat die Internationalen Spielregeln 2013 – 2016 für Hallen-Volleyball an einigen Stellen geändert. Im Zuständigkeitsbereich des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), der Volleyball-Bundesliga (VBL) und der Landesverbände gelten diese ab der Saison 2015/16, also auch im VVO in allen Spielrunden.

Insbesondere die Netzberührungen stehen wieder im Vordergrund, dazu diese Regelinformation (Auszug):

Bist du die, die wir suchen? Volleyballspielerinnen gesucht!!!!

Volleyball-Oberligist Blau-Weiß Emden-Borssum sucht für die Erweiterung des Kaders Spielerinnen auf allen Positionen. Angesprochen sollten sich die fühlen, die motiviert, ehrgeizig und im positiven Sinn "volleyballverrückt" sind und einmal versuchen möchten höherklassig zu spielen oder schon gespielt haben. Auch Nachwuchsspielerinnen sind sehr willkommen. Wir bieten euch neben einer tollen Mannschaft ein Umfeld (bis zu 300 Zuschauern bei Heimspielen), dass seinesgleichen sucht. Nutzt die spielfreie Zeit und schaut einmal unverbindlich bei uns rein. Interessenten können uns unter der Nummer 0175/1755811 erreichen. Wir freuen uns auf euch!!!!!

VVO-Regionspokal 2015

  • Mittwoch, 04 März 2015 @ 13:16 CET
  • Beitrag von:

Der Regionspokal 2015 wird am 31. Mai 2015 in der BBS-Halle (5 Spielfelder) in Emden ausgetragen.

Da es inzwischen auch wieder mehrere VVO-Männermannschaften gibt, die auf Regionsebene spielen, wird der Regionspokal erstmals auch wieder für diese Teams ausgespielt.

Teilnahmeberechtigung Frauen:

Leistungsklasse 1:

  • alle BK-Mannschaften außer BK-Absteiger
  • Aufsteiger in die BK
  • VVO-Absteiger aus der BL

Leistungsklasse 2:

  • alle KL-Mannschaften außer BK-Aufsteiger
  • Absteiger aus der BK
  • Alle KK-Mannschaften

Teilnahmeberechtigung Männer:

  • VVO-Absteiger aus der BL
  • VVO-Team  aus der BK
  • VVO-Teams aus der KL

In jeder Leistungsklasse sind Pokale, Wettkampfvolleybälle und Urkunden zu gewinnen. Die Spiele in den einzelnen Leistungsklassen werden in Turnierform durchgeführt. Der konkrete Turniermodus ist abhängig von der tatsächlichen Zahl der Teilnehmer und wird nach Meldeschluss rechtzeitig vor dem Turniertag veröffentlicht. Aufgrund der vorhandenen 5 Spielfelder ist ein straffer Turnierablauf gewährleistet.

Während des Turniers wird ein Prüfungslehrgang Praxis D- und C-Schein durchgeführt, wodurch Mannschaften teilweise von Schiedsrichterpflichten entbunden werden.

Die Sieger der Leistungsklasse 1/Frauen und des Männerturniers sind als Vertreter der NVV-Region Ostfriesland für den Bezirksligapokal des NVV qualifiziert.

Mannschaften, die an den Pokalwettbewerben teilnehmen möchten, melden sich bis spätestens 5. Mai 2015 per E-Mail ( ingo-kerkau@t-online.de ) verbindlich beim Pokalspielleiter an.

Auf- und Abstiegsregelungen für die Volleyballsaison 2014/2015

  • Samstag, 07 Februar 2015 @ 15:02 CET
  • Beitrag von:

Aktueller Stand für alle Volleyball-Spielklassen mit ostfriesischer Beteiligung
 


(Quelle Oberliga - Bezirksliga: nvv-online - Spielbetrieb - Durchführungsbestimmungen)

Oberliga Männer/Frauen (TG Wiesmoor OLM, BW Borssum OLF)

  •  Aufstieg :  Die Meister der beiden Oberligastaffeln (Männer/Frauen) steigen in die Regionalliga auf. Die Vizemeister der beiden Oberligastaffeln ermitteln in einem Qualifikationsspiel einen Sieger, der dann in der anschließenden Relegation gegen Platz 8 der Regionalliga um einen evtl. freien Platz in der Regionalliga spielt.
  • Abstieg: Die Acht- und Neuntplatzierten der Oberligastaffeln steigen in die Verbandsliga ab. Die Siebtplatzierten der Oberligastaffeln verbleiben in der Oberliga und spielen keine Relegation.

Verbandsliga Männer/Frauen (SV Nortmoor VLM)

  • Aufstieg: Die Meister der Verbandsligastaffeln (Männer/Frauen) steigen in die Oberliga auf. Die Vizemeister der Verbandsligastaffeln ermitteln in einem Relegationsturnier Nachrückerplatzierungen, um evtl. freie Plätze in der Oberliga besetzen zu können.
  • Abstieg: Die Acht-, Neunt- und ggfls.  Zehntplatzierten der Verbandsligastaffeln steigen in die Landesliga ab. Die Siebtplatzierten der Verbandsligastaffeln und die Vizemeister der Landesligastaffeln ermitteln in Qualifikations- bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl. freie Plätze in der Verbandsliga besetzen.

Landesliga Männer/Frauen (RSV Emden LLM, TSV Hesel LLF, TG Wiesmoor LLF, SG Emden/Hinte LLF)

  • Aufstieg: Die Meister der Landesligastaffeln (Männer/Frauen) steigen in die Verbandsliga auf. Die Vizemeister der Landesligastaffeln und Siebtplatzierten der Verbandsligastaffeln ermitteln in Qualifikations- bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl. freie Plätze in der Verbandsliga besetzen.
  • Abstieg: Die Acht-, Neunt- und ggfls. Zehntplatzierten der jeweiligen Landesligastaffeln steigen in die Bezirksliga ab. Die Siebtplatzierten der Landesligastaffeln und die Vizemeister der Bezirksligastaffeln ermitteln in Qualifikations- bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl. freie Plätze in der Landesliga besetzen.

 Bezirksliga Männer (VGEmderRV/TV, MTV Aurich, SV Hage, VSG Holtland Uplengen, VSG Holtland/Uplengen II, SV Nortmoor II, VG Veenhusen-Warsingsfehn)

  • Aufstieg: Die Meister der Bezirksligastaffeln (Männer) steigen in die Landesliga auf. Die Vizemeister der Bezirksligastaffeln und die Siebtplatzierten der Landesligastaffeln ermitteln in Qualifikations- bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl. freie Plätze in der Landesliga besetzen.
  • Abstieg: Die neuntplatzierten Mannschaften der jeweiligen Bezirksligastaffeln (Männer) steigen in die Bezirksklasse ab. Die achtplatzierten Mannschaften der Bezirksligastaffeln und Vizemeister der darunter liegenden Bezirksklassen ermitteln in Qualifikations-bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl.freie Plätze in der Bezirksliga besetzen. Für den Achtplatzierten der Bezirksliga Männer I gilt: Relegation 1: 8. BL1 vs. 8. BL 3 - Der Sieger verbleibt in der Bezirksliga. Relegation 2: Verlierer Relegation 1 vs. Vizemeister BK Oldenburg/Ostfriesland - Der Sieger verbleibt in der Bezirksliga bzw. steigt in diese auf.

Bezirksliga Frauen (MTV Aurich, FTC Hollen, BW Borssum II, VG Aschendorf/Papenburg, VG Veenhusen-Warsingsfehn, SV Nortmoor)

  • Aufstieg: Die Meister der Bezirksligastaffeln (Frauen) steigen in die Landesliga auf. Die Vizemeister der Bezirksligastaffeln und Siebtplatzierten der Landesligastaffeln ermitteln in Qualifikations- bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl. freie Plätze in der Landesliga besetzen.
  • Abstieg: Die acht-, neunt- bzw. zehntplatzierten Mannschaften der jeweiligen Bezirksligastaffeln (Frauen) steigen in die darunter liegende Bezirksklasse ab. Die siebtplatzierten Mannschaften der Bezirksligastaffeln und Vizemeister der darunter liegenden Bezirksklassen ermitteln in Qualifikations- bzw. in Relegationsspielen Mannschaften, die evtl. freie Plätze in der Bezirksliga besetzen.

 

(Quelle Bezirksklasse - Kreisliga Männer: Auf- und Abstiegsregelung in der NVV-Region Oldenburg 2015)

Bezirksklasse / Kreisliga Oldenburg/Ostfriesland Männer


Der Meister der Bezirksklasse Oldenburg/Ostfriesland steigt in die Bezirksliga auf.
Der Vizemeister der Bezirksklasse bestreitet Relegationsspiele um evt. freie Plätze in der Bezirksliga.
Der Tabellenletzte der Bezirksklasse steigt in die Kreisliga Männer ab.
Die Meister der Kreisligen Oldenburg/Ostfriesland Nord und Süd steigen in die Bezirksklasse auf.
Der Vorletzte der Bezirksklasse führt mit den Vizemeistern der Kreisligen Nord und Süd ein Relegationsturnier durch, um evtl. weitere Aufsteiger in die Bezirksklasse zu ermitteln.

 

(Quelle Bezirksklasse - Kreisklasse Frauen: Auf- und Abstiegsregelung in der NVV-Region Ostfriesland)

Bezirksklasse / Kreisliga / Kreisklasse Ostfriesland Frauen

 

Der Meister der Bezirksklasse Ostfriesland steigt in die Bezirksliga auf.

Der Vizemeister bestreitet Relegationsspiele um evtl. freie Plätze in der Bezirksliga.

Der Tabellenachte der Bezirksklasse Ostfriesland steigt in die Kreisliga ab.

Der Meister der Kreisliga Ostfriesland steigt in die Bezirksklasse auf.

Der Tabellensiebte der Bezirksklasse bestreitet mit dem Vizemeister der Kreisliga ein Relegationsspiel um einen evtl. freien Platz in der BK.

Der Tabellenneunte der Kreisliga steigt in die Kreisklasse ab.

Der Meister der Kreisklasse Ostfriesland steigt in die Kreisliga auf.

Der Tabellenachte der Kreisliga bestreitet mit dem Vizemeister der Kreisklasse ein Relegationsspiel um einen evtl. freien Platz in der KL.



Wer ist online?

Gäste: 7

Termine

Es stehen keine Termine an

FAQ

Wann ist ein Spielerpass für die Spielsaison gültig / ungültig?

Antwort

Was ist neu?

ARTIKEL letzte 24 Stunden

Keine neuen Artikel

KOMMENTARE letzte 2 Tage

Keine neuen Kommentare

FAQs letzte 3 Tage

keine kürzlich erstellten neuen FAQs

LINKS letzte 2 Wochen

Es gibt keine Links anzuzeigen.